Abwasser

Täglich nutzen wir Wasser auf vielfältige Weise: Zum Kochen, Putzen, Wäsche waschen, für die Toilettenspülung oder zum Gießen im Garten. Auch bei der Herstellung fast aller Produkte, die wir kaufen, wird Wasser verbraucht.
Zwar können wir Wasser nicht aufbrauchen, es bleibt im ewigen Kreislauf erhalten. Doch das Wasser, das wir verbrauchen, fließt mehr oder weniger stark verschmutzt in die Kanalisation: Es ist zum Abwasser geworden.

Jeder von uns verwandelt im Durchschnitt 50 m3 Trinkwasser pro Jahr in Abwasser. Gemeinsam mit Gewerbe und Industrie produzieren die Einwohner Bayerns jährlich etwa
1,6 Milliarden m3 Abwasser - eine Menge, die dem Chiemsee entspricht.
Diese riesige Menge will gereinigt sein, bevor wir sie dem natürlichen Wasserkreislauf zurückgeben.

Kommunale Abwasserbeseitigung des Wasserwirtschaftsamtes Donauwörth
Landkreis
Anschlussgrad
Angeschlossene Einwohner
Anzahl der Kläranlagen
kommunal
Aichach-Friedberg
98,20%
125.680
24
Augsburg
98,80%
237.012
38
Stadt Augsburg
99,60%
262.575
1
Dillingen a. d. Donau
98,00%
91.861
22
Donau-Ries
98,30%
126.853
53
Günzburg
98,20%
118.976
16
Neu-Ulm
99,00%
163.611
17

Abwasserentsorgung im Amtsbereich

Wählen Sie Ihren Landkreis durch einen Klick auf die Karte, um den Abwasserentsorger für Ihre Gemeinde / ihren Ortsteil zu erfahren.

Karte zeigt den Amtsbereich der Abwasserversorgung Landkreiskarte